SENSIF - ULTRA - CARE - MATRATZE Non-energetisches Patientenpflege-Weichlagerungs-System Zur Dekubitus: ° Prophylaxe ° Therapieunterstützung bis Grad III * ° Schmerztherapie Bis Körpergewicht 160 kg. Aktive Luftzirkulation durch Luftströmungskanäle im Matratzenkern. Diese bewirken eine Funktionalität wie Luftzellensysteme im statischen Betrieb, jedoch ohne Störfaktoren durch elektrische Aggregate und ohne Folgekosten und Reparaturanfälligkeiten. Der Aufbau der Matratze gewährleistet eine gleichmäßige Auflagedruck- verteilung sowie Patientenbelüftung mit optimaler Reduktion des Auflage- druckes und der Scherkräfte. Eine seitliche Randzonenverstärkung erleichtert die Mobilisierung des Patienten aus dem Bett und vermeidet das Durchsitzen auf die Bettseitengitter. * bei entsprechend pflegerischer Lagerung SEITENANSICHT   ULTRA - CARE - MATRATZE FEDERNDE LAMELLEN